Angeln in Nepal

Wenn Sie Zeit haben, dann Angeln oder Fischen könnte ein sehr interessanter Sport für Sie in Nepal. Die Fischerei ist eine umweltfreundliche Sport, erfordert große Patienten und viel Zeit. Dieser Sport Würde keine Suite für diejenigen, die die Geduld verlieren, wenn sie Lose ein Fisch oder müde beim Warten auf ihren Fang.

 Nepal, das weltweit zweite reiches Land in der Wasserressourcen unter Nummern von Flüssen und Seen, ist ein idealer Ort zur Freude von Fischen und Angeln. Es gibt einige spezielle ethnische Gruppe in den Hügeln und Terai Region Nepal, deren Leben vom Fischfang abhängig sind. Bote, Majhi, Tharu und Machhuwar sind einige von ihnen.

 

Karnali, Betrawati, Indrawati Sunkoshi, Trisuli und Koshi sind einige der wichtigsten Flüsse, wo die Fischerei und Angeln möglich ist. In einigen Fluss angeln sind strikt untersagt, aber beim Angeln, Angler nicht vergessen zu kümmern sich einige andere aquatische Arten wie frisches Wasser Delfine, Krokodile usw. in der Koshi, Rapti und Narayani river system.

 

Sport der Fischerei wie Jagd, ist nicht gut ausgeschrieben in Nepal, aber es ist möglich und lohnend. Etwa 118 Sorten von frischem Wasser Fische leben in diesen Gewässern Himalaya. Mahaseer ist die am häufigsten gesucht sport Fisch, neben Mountain stream Forellen-ähnliche Sorten und Tiefland Wasser Arten.

Die beste Jahreszeit zum Angeln auf dem weißen Wasser ist vor und nach dem Monsun von Februar bis April und Oktober und November. Einige beliebte Fanggebiete sind Karnali, Babai ist Bardiya, Chitwan's River confluences, Dolalghat, auf Kodari Autobahn und Pokhara die Seen. Boote, angeln und Bekämpfung sind auf Miete. Die Fischerei ist umso mehr Spaß in Gebirgsbächen. Im Terai Fluss Wasser große Welse, murrel und Karpfen sind in Hülle und Fülle.